Home
   
  Aktuelles/Termine
  Wir über uns
  Lebenswelt Schule
  Kollegium und gute Geister
  Partner der Schule
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum/Disclaimer
  Datenschutz
   
   
   
   
   
Milos-Sovak-Schule
 
Wer war Milos Sovak?
 
Der Name Milos Sovak begegnet den Studenten der Sprachbehindertenpädagogik beim Studium der Fachliteratur. Wer gerne Kongresse besucht, konnte ihn auch als Redner kennen lernen, der sich für die Belange des sprachgestörten Kindes bis ins hohe Alter einsetzte.
 
Einige von uns hatten das Glück, ihn persönlich kennen zu lernen. Er reiste von 1986 bis 1988 mehrfach nach Stotzheim. Am 26.09.1987 wurde die Schule auf seinen Namen „getauft“. In Stotzheim entstand das lebendige Bild eines Mannes, der einerseits als großer Wissenschaftler imponierte und andererseits im Umgang mit Kindern bestechend einfach und herzlich war.
 
Milos Sovak lebte von 1905–1989. Er war Arzt, Pädagoge und Philosoph. Sovaks Ideen sind auch heute noch aktuell, da sich das System der Förderschulen im Umbruch befindet, die klaren Förderschultypen in Frage gestellt werden.
 
Er gab uns als Motto ein Wort von Comenius mit auf den Weg:
"All unser Tun möge lebendig fließen."
Zum lebendigen Fluss einer Schule gehört es, sich neuen Dingen zu öffnen, ohne das Fundament von Bewährtem zu verlieren.