Bürozeiten: Mo.-Fr. 8:00 – 12:00 Uhr | Telefon: 02233 – 33 591

Menu

Liebe Eltern,

das Ministerium hat die Schulleitungen darüber informiert, dass ab Montag, 10.05., ein leichteres Corona-Test-Verfahren durchgeführt wird. Es wird Lolli-Test genannt, weil die Kinder das Teststäbchen wie einen Lolli in den Mund stecken, dort eine kurze Zeit befeuchten und in ein Röhrchen geben.

Für die Kinder wird es leichter. Für uns Erwachsene ist damit viel Organisation verbunden, die ich Ihnen heute schon mitteilen möchte.

Ab Montag, 10.05., wird die Milos-Sovak-Schule weiterhin im Distanzlernen verbleiben, weil die 7-Tage-Inzidenz noch über 165 liegt.
Die Kinder in der Notbetreuung werden ab Montag alle zwei Tage mit dem Lolli-Test getestet. Der Test wird immer für eine Gruppe durchgeführt, in der die Kinder ihre Stäbchen alle in ein Gefäß geben. Dieses Gefäß wird von einem Labor abgeholt und ausgewertet.

  • Wenn der Gruppentest negativ ist, ist alles in Ordnung und ihr Kind kommt wie gewohnt am nächsten Tag in die Schule.

  • Wenn der Gruppentest aber positiv ist, werden alle Eltern dieser Gruppe informiert. Jetzt muss es schnell gehen!

Falls Sie von der Schule informiert werden, müssen Sie als Eltern mit ihrem Kind einen Test zu Hause durchführen (das Röhrchen dafür erhalten Sie vorher). Diesen zweiten Test müssen Sie dann bis 8.30 Uhr in die Schule bringen. Die Kinder dürfen an diesem Tag nicht in die Schule kommen.

Haben Sie noch Fragen?
Wenn Sie diesem Link folgen, können Sie mehr erfahren!

Ich schreibe diese Information an alle Eltern, weil wir – sobald der Wechselunterricht wieder einsetzt – diese Testform für alle Kinder durchführen müssen.
Der Wechselunterricht findet dann in täglichem Wechsel statt und ihr Kind gehört weiter der Gruppe A oder der Gruppe B an. Nur findet das Präsenzlernen in der Schule und das Distanzlernen zu Hause im täglichem Wechsel statt. Diese Vorgehensweise ist vorgeschrieben. Wir werden den Plan rechtzeitig bekannt geben.
An jedem Präsenztag findet der Lollitest statt und wir informieren die Eltern immer dann, wenn ihr Kind in einer Gruppe mit positivem Ergebnis ist. Dann bleibt das Kind planmäßig am nächsten Tag zu Hause, aber die Eltern müssen den zweiten Test bis 8.30 Uhr in die Schule bringen.
Bitte beachten Sie für die kommenden Wochen folgendes:
Ab Montag, 10.05. finden weiterhin Distanzunterricht und Notbetreuung statt.
Die Milos-Sovak-Schule hat aufgrund des Feiertags in dieser Woche – mit geteilt und durch die Schulkonferenz genehmigt – nur Montag und Dienstag Schulbetrieb. Von Mittwoch, 12.05., bis Freitag, 14.05., findet kein Unterricht, keine Notbetreuung und keine OGS statt! Bitte beachten Sie auch für die Zeit bis zu den Sommerferien die Termine im Terminplan auf der Homepage.
Wir hoffen, dass die Schule bald wieder mit dem Wechselunterricht starten kann und teilen Ihnen dies rechtzeitig mit. 
Mit besten Wünschen für Ihre Familien und im Voraus mit herzlichem Dank für eine gute Zusammenarbeit beim Lolli-Test!

Barbara Boisserée, Schulleiterin

Förderschule Sprache des Rhein-Erft-Kreises

Nächste Termine

Archiv/Übersicht