Skip to content

Bürozeiten: Mo.-Fr. 7:30 – 13:00 Uhr | Telefon: 02233 – 33 591

Menu

Schulleben und Veranstaltungen der Milos-Sovak-Schule

Ausflug nach Köln

Die Schüler der Frettchenklasse, der Klasse 4b, haben zum Abschluss ihrer Grundschulzeit in unserer Schule einen Ausflug nach Köln gemacht. Sie berichten hier von ihren Erlebnissen bei diesem Ausflug.

„Wir sind mit dem Bus zum Kölner Hauptbahnhof gefahren. Unsere Klasse ist durch den Bahnhof gegangen. Dann haben wir uns das Römische Museum angeguckt. Danach waren wir in der Kirche und haben uns das Richterfenster angeguckt. Nun sind wir 533 Treppen hochgegangen, um auf den Kölner Dom zu kommen. Dass sind wir wieder 533 Treppen runtergelaufen. Als nächstes sind wir zur Brücke gelaufen. Auf der Brücke haben wir ein Schloss aufgehangen, weil wir ein Gedenkschloss für die Frettchenklasse haben wollten. Dann haben wir den Schlüssel in den Rhein geworfen. Zu guter Letzt waren wir auf einem Spielplatz. Wir sind mit einem Schiff zum Hauptbahnhof zurückgefahren.“

 

„Wir fanden toll, dass wir zusammen auf den Kölner Dom draufgingen. Danach sind wir über die Brücke gegangen und haben dann das Schloss an der Brück befestigt. Und wir haben den Schlüssel in den Rhein geworfen. Das Schoss steht für Liebe und das wir uns nicht vergessen. Dann sind wir zum Rheinpark gelaufen. Da gab es einen Spielplatz mit einer Bahn. Wir haben gepicknickt. Und wir hatten sehr viel zu essen. Wir wollte noch eine Stunde an Spielgeräten spielen. Wir wollten die Bahn fotografieren- wir sind ihr hinterher gefolgt. Als die Stunde vorbei war, packten wir alle unsere Sachen ein, um zur Haltestelle zu gehen. Wir sind unter einem Tunnel lang gegangen.“

Ausflug nach Köln4
Ausflug nach Köln

„Wir sind um 9:00 Uhr mit dem Bus nach Köln gefahren. Wir sind durch den Kölner Hauptbahnhof gegangen. Nun sind wir in den Kölner Dom gegangen und haben alles angeguckt. Danach sind wir über die Römerstraße gegangen. Dann sind wir den Kölner Dom hochgegangen und haben ihn uns angeschaut. Wir waren an der Brücke und haben ein Schloss dran gemacht. Wir haben ein Klassenfoto gemacht und sind zum Rheinpark gegangen. Beim Rheinpark konnte man klettern und da ist ein Zug. Als wir zurückgegangen sind, haben wir RTL gesehen und haben ein Foto gemacht. Dann haben wir mit dem EM-Schiff den Rhein überquert. Danach sind wir mit dem Stadtbus zur Schule gefahren. Wir sind 1 Stunde zurückgefahren und haben gewartet bis jeder abgeholt wurde.“